Reteid Resflet*19 Open Sources 5.3

Images :

To insert this image into a story, comment or skin copy and paste the following code:

<% image 'da haben wir den salat' %>

dieter on 10/17/05 5:18 PM
da haben wir den salat
(image/jpg, 388×554 pixels, 327 KB)

1. Badischer Wurstsalat: © Martha — Zutaten: [2 Eier, 250 g Lyoner, 2 Gewürzgurken, 1 Dose Spargelspitzen, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 2 Tomaten, 1/2 Bund Petersilie, 3 EL Mayonnäse, 100 g Joghurt, 1 EL Senf, 1 Tl Sahnemeerrettich, Salz, Pfeffer, Zucker, 1 Bund Schnittlauch] — Zubereitung: Eier hartkochen und abkühlen lassen. Lyoner und Gewürzgurken in feine Stifte schneiden. Zwiebel pellen, achteln und in feine Stifte schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Lyoner mit Gewürzgurken, Zwiebeln, Äpfeln und Spargelspitzen vorsichtig vermengen. Mayonaise mit Joghurt glattrühren. Mit Senf, Sahnemeerrettich, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit der Sauce vermengen. Sauce mit dem Badischen Wurstsalat vermischen. Mit geachtelten Eiern und Tomaten verzieren. — 2. Spargelsalat mit Garnelen in Kräuterdressing: © Ostmann — Zutaten: [500 g	Spargel, Salz und Pfeffer, 100 g	Crème fraiche, 2 EL	Zitronensaft, 2 EL Öl, 1 Bund	Schnittlauch, 100 g	Sahne, 1 Zehe	Knoblauch, 4 EL Öl, 12 Garnelen, Zitrone, die Schale, Zucker]. — Zubereitung:  Geschälten Spargel in Salzwasser mit etwas Zucker kochen. Abtropfen, warm stellen. Crème fraîche, Zitronensaft, Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden, 2/3 in die Creme rühren. Knoblauch abziehen, halbieren und in Öl anbraten. Rausnehmen. Garnelen rundum bei mittlerer Hitze im Knoblauchöl rosa braten. Spargel, Soße und Garnelen anrichten. Mit Schnittlauchröllchen und Zitronenschale garnieren. — 3. Frisée-Orangen Salat mit Käse: © Knorr — Zutaten: [2 Becher Crème Fraîche, 200 g Friséesalat, 2 große Orangen, 50 g schwarze Oliven, entsteint, 80 g Manchego]. — Zubereitung: Friséesalat putzen, waschen abtropfen lassen und etewas zerkleinern. Orangen im Ganzen so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden oder die Orangenfilet s aus den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Friséesalat, Orangen und Oliven auf Tellern anrichten. Inhalt beider Becher Crème Fraîche mit dem Orangensaft verrrühren und über den Salat träufeln. Den Käse mit einem Sparschäler in feine Scheiben hobeln und über dem Salat verteilen. — 4. Kickersalat mit Senfdressing: © Löwensenf — Zutaten: [1 Eisbergsalat, 2 Dosen Thunfisch in Öl, 200 g Cocktailtomaten. Für das Dressing: 1 Becher Naturjoghurt (150g), 100 g Sahne, 3 EL Zucker, 3 EL Essing, 3 EL mittelscharfer Senf, Salz, Pfeffer, 1 TL getrocknete Petersilie]. — Zubereitung: Eisbergsalat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Thunfisch abtropfen lassen und in grobe Stücke teilen. Cocktailtomaten waschen und eventuell halbieren. Für Dressing Naturjoghurt, Sahne Zucker, Essig, mittelscharfen Senf und 100 ml kaltes Wasser verrühren, mit Salz und Pfeffer pikat abschmecken. Salat, Tomaten und Thunfisch auf vier Schälchen verteilen, Dressing darüber geben und nach Wunsch mit getrockneter Petersilie bestreut servieren.

1. Badischer Wurstsalat: © Martha — Zutaten: [2 Eier, 250 g Lyoner, 2 Gewürzgurken, 1 Dose Spargelspitzen, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 2 Tomaten, 1/2 Bund Petersilie, 3 EL Mayonnäse, 100 g Joghurt, 1 EL Senf, 1 Tl Sahnemeerrettich, Salz, Pfeffer, Zucker, 1 Bund Schnittlauch] — Zubereitung: Eier hartkochen und abkühlen lassen. Lyoner und Gewürzgurken in feine Stifte schneiden. Zwiebel pellen, achteln und in feine Stifte schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Lyoner mit Gewürzgurken, Zwiebeln, Äpfeln und Spargelspitzen vorsichtig vermengen. Mayonaise mit Joghurt glattrühren. Mit Senf, Sahnemeerrettich, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit der Sauce vermengen. Sauce mit dem Badischen Wurstsalat vermischen. Mit geachtelten Eiern und Tomaten verzieren. — 2. Spargelsalat mit Garnelen in Kräuterdressing: © Ostmann — Zutaten: [500 g Spargel, Salz und Pfeffer, 100 g Crème fraiche, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Öl, 1 Bund Schnittlauch, 100 g Sahne, 1 Zehe Knoblauch, 4 EL Öl, 12 Garnelen, Zitrone, die Schale, Zucker]. — Zubereitung: Geschälten Spargel in Salzwasser mit etwas Zucker kochen. Abtropfen, warm stellen. Crème fraîche, Zitronensaft, Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden, 2/3 in die Creme rühren. Knoblauch abziehen, halbieren und in Öl anbraten. Rausnehmen. Garnelen rundum bei mittlerer Hitze im Knoblauchöl rosa braten. Spargel, Soße und Garnelen anrichten. Mit Schnittlauchröllchen und Zitronenschale garnieren. — 3. Frisée-Orangen Salat mit Käse: © Knorr — Zutaten: [2 Becher Crème Fraîche, 200 g Friséesalat, 2 große Orangen, 50 g schwarze Oliven, entsteint, 80 g Manchego]. — Zubereitung: Friséesalat putzen, waschen abtropfen lassen und etewas zerkleinern. Orangen im Ganzen so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden oder die Orangenfilet s aus den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Friséesalat, Orangen und Oliven auf Tellern anrichten. Inhalt beider Becher Crème Fraîche mit dem Orangensaft verrrühren und über den Salat träufeln. Den Käse mit einem Sparschäler in feine Scheiben hobeln und über dem Salat verteilen. — 4. Kickersalat mit Senfdressing: © Löwensenf — Zutaten: [1 Eisbergsalat, 2 Dosen Thunfisch in Öl, 200 g Cocktailtomaten. Für das Dressing: 1 Becher Naturjoghurt (150g), 100 g Sahne, 3 EL Zucker, 3 EL Essing, 3 EL mittelscharfer Senf, Salz, Pfeffer, 1 TL getrocknete Petersilie]. — Zubereitung: Eisbergsalat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Thunfisch abtropfen lassen und in grobe Stücke teilen. Cocktailtomaten waschen und eventuell halbieren. Für Dressing Naturjoghurt, Sahne Zucker, Essig, mittelscharfen Senf und 100 ml kaltes Wasser verrühren, mit Salz und Pfeffer pikat abschmecken. Salat, Tomaten und Thunfisch auf vier Schälchen verteilen, Dressing darüber geben und nach Wunsch mit getrockneter Petersilie bestreut servieren.

© Dieter Telfser 2018 — Telfser.com &gt; Reteid Resflet*18 Open Sources — Ein Netzwerk für mehr Bewegkraft in der Gestaltung! — Mehr Kante, weniger Business für mehr Zufriedenheit miteinander und füreinander!
Online for 5671 days
Last update: 8/26/19 6:37 AM
status
Youre not logged in ... Login
menu
search
calendar
September 2019
SunMonTueWedThuFriSat
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
August
recent updates
Golden Snippets of twirling Parallel
Lives — Let’s Face It! . . . . ....
by dieter (8/26/19 6:37 AM)
Finally! — A very first
step beyond NeuroNeutral Europes: . »I swear, we finally get...
by dieter (8/15/19 1:49 PM)
EnUnSpeeding Life! — Entschleunigung durch
mehr Sichtbreite im Alltäglichen. Über die Kunst des Langsamen Verschnellens...
by dieter (8/15/19 1:48 PM)
All my true wishes for
a Brave New Year, within this Orbit here. Yesterday...
by dieter (11/20/18 10:24 AM)
Quer durch’s Designbeet. — Design
≠ Design. — Ist Design Kunst? Design und dessen Bedeutung...
by dieter (5/20/18 10:34 AM)
Splitted Minds! — Erinnerungskultur
als Versuch, Teile der Vergangenheit im Bewusstsein zu halten, um gezielter...
by dieter (5/20/18 10:29 AM)
iGOR on ЖAP — Fabelhafte
Aussichten auf Glut! — Warum es wenig Sinn macht, die...
by dieter (4/17/18 1:54 PM)
Nutzungsbedingungen - Disclaimer 2018
Willkommen in den freien Quellen von Dieter Telfser! — Diese Website...
by dieter (4/17/18 1:24 PM)
Datenschutz-Grundverordnung 2018 — Zum
Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten! Die Einführung der...
by dieter (4/17/18 11:19 AM)
Ute Bock — Weltbildmaschinenunabhängige
Hüterin der Kultur gegen Wireroberndieweltmitnixe. Frauen speichern 9-10 Generationen in ihrem...
by dieter (1/21/18 10:13 AM)