Reteid Resflet*20 Open Sources 7.3

Images :

To insert this image into a story, comment or skin copy and paste the following code:

<% image 'done so far' %>

dieter on 10/8/07 2:21 PM
done so far
(image/jpg, 425×611 pixels, 242 KB)

&lt;a href=&quot;http://telfser.com/images/eva+kern/&quot;&gt;© &lt;b&gt;&lt;a href=&quot;http://www.evakern.at&quot;&gt;Eva Kern&lt;/a&gt;&lt;/b&gt; 02.06.2007&lt;/a&gt; — © Dieter Telfser 2007 — Brille: &lt;a href=&quot;http://www.hartmann-wien.at&quot;&gt;Hartmann Optik Wien | Vision Competence Center,&lt;/a&gt; Modell 900 —  &lt;b&gt;&lt;a href=&quot;http://telfser.com/stories/5249/&quot;&gt;DONE.&lt;/a&gt;&lt;/b&gt; — Einblicke in das Postscriptum der gestaltenden Industrie. — War ein geisteskranker Patient noch in seiner Zwangsjacke an einen Stuhl gefesselt, sollte dies zur Tagesübung heutiger Lichtschreiber werden. Verheiratet mit Gott entsteht mehr als nur sichtbarer Wahnsinn auf Pixel. Bei allem Respekt, ist genau jener dann käuflich, wenn er seinen Zwängen erliegt. — One World Slave Visions! — &lt;b&gt;DONE wird auf Grund seiner derzeitigen Lebensgewichtung&lt;/b&gt; noch mehrere Beiträge kleiden, und ist hiermit angekündigt. &lt;b&gt;Die beteiligten Fotografen&lt;/b&gt; und unermesslich vielen Tests dahinter, &lt;em&gt;werden eine mehr als akribische Auseinandersetzung mit der Gasse und seinen bürgerlichen Qualitäten belegen.&lt;/em&gt; &lt;b&gt;Hauptschwierigkeit&lt;/b&gt; in der gesamten Produktionszeit war dieses mehr als explizite Thema &lt;b&gt;»beiläufig« zu halten.&lt;/b&gt; — &lt;em&gt;Die wichtigste Hürde im Aufzeigen&lt;/em&gt; von anscheinend &lt;b&gt;identitätsstiftenden Techniken,&lt;/b&gt; war diesem Zauber &lt;b&gt;seinen Zauber zu nehmen,&lt;/b&gt; damit jener &lt;em&gt;endlich seinen Nutzen findet&lt;/em&gt; und nicht beim Material hängen bleibt. &lt;b&gt;Die Quervergleiche zur gestaltenden Industrie,&lt;/b&gt; wie auch seine Tabus &lt;b&gt;auf sein PostScript-Niveau zu reduzieren&lt;/b&gt; ist in der Tat, &lt;em&gt;mit besonders viel &lt;/em&gt; &lt;b&gt;»Schwärze«&lt;/b&gt; verbunden. So ist es nahe liegend, dass ich mich &lt;b&gt;zur Entdramatisierung von Effekten&lt;/b&gt; jener Effekte bediente, die viele anscheinend &lt;em&gt;als Randgedanken und undekliniert beobachten.&lt;/em&gt; Ganz ähnlich zu &lt;b&gt;Kunst, Mode, oder Möbeln,&lt;/b&gt; dessen gesellschaftlich wiederspiegelnde Geschichten dahinter, &lt;b&gt;als solche käuflich&lt;/b&gt; aber nicht wirklich entspiegelnd gemacht werden sollen. — &lt;b&gt;»Just have it«&lt;/b&gt; unterliegt also &lt;b&gt;in seiner Eleganz&lt;/b&gt; und dessen Spontaneität &lt;b&gt;bedinungsloser Leere.&lt;/b&gt;

© Eva Kern 02.06.2007 — © Dieter Telfser 2007 — Brille: Hartmann Optik Wien | Vision Competence Center, Modell 900 — DONE. — Einblicke in das Postscriptum der gestaltenden Industrie. — War ein geisteskranker Patient noch in seiner Zwangsjacke an einen Stuhl gefesselt, sollte dies zur Tagesübung heutiger Lichtschreiber werden. Verheiratet mit Gott entsteht mehr als nur sichtbarer Wahnsinn auf Pixel. Bei allem Respekt, ist genau jener dann käuflich, wenn er seinen Zwängen erliegt. — One World Slave Visions! — DONE wird auf Grund seiner derzeitigen Lebensgewichtung noch mehrere Beiträge kleiden, und ist hiermit angekündigt. Die beteiligten Fotografen und unermesslich vielen Tests dahinter, werden eine mehr als akribische Auseinandersetzung mit der Gasse und seinen bürgerlichen Qualitäten belegen. Hauptschwierigkeit in der gesamten Produktionszeit war dieses mehr als explizite Thema »beiläufig« zu halten.Die wichtigste Hürde im Aufzeigen von anscheinend identitätsstiftenden Techniken, war diesem Zauber seinen Zauber zu nehmen, damit jener endlich seinen Nutzen findet und nicht beim Material hängen bleibt. Die Quervergleiche zur gestaltenden Industrie, wie auch seine Tabus auf sein PostScript-Niveau zu reduzieren ist in der Tat, mit besonders viel »Schwärze« verbunden. So ist es nahe liegend, dass ich mich zur Entdramatisierung von Effekten jener Effekte bediente, die viele anscheinend als Randgedanken und undekliniert beobachten. Ganz ähnlich zu Kunst, Mode, oder Möbeln, dessen gesellschaftlich wiederspiegelnde Geschichten dahinter, als solche käuflich aber nicht wirklich entspiegelnd gemacht werden sollen. — »Just have it« unterliegt also in seiner Eleganz und dessen Spontaneität bedinungsloser Leere.

© Dieter Telfser 2018 — Telfser.com &gt; Reteid Resflet*18 Open Sources — Ein Netzwerk für mehr Bewegkraft in der Gestaltung! — Mehr Kante, weniger Business für mehr Zufriedenheit miteinander und füreinander!
Online for 5801 days
Last update: 8/26/19 6:37 AM
status
Youre not logged in ... Login
menu
search
calendar
January 2020
SunMonTueWedThuFriSat
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
August
recent updates
Golden Snippets of twirling Parallel
Lives — Let’s Face It! . . . . ....
by dieter (8/26/19 6:37 AM)
Finally! — A very first
step beyond NeuroNeutral Europes: . »I swear, we finally get...
by dieter (8/15/19 1:49 PM)
EnUnSpeeding Life! — Entschleunigung durch
mehr Sichtbreite im Alltäglichen. Über die Kunst des Langsamen Verschnellens...
by dieter (8/15/19 1:48 PM)
Quer durch’s Designbeet. — Design
≠ Design. — Ist Design Kunst? Design und dessen Bedeutung...
by dieter (5/20/18 10:34 AM)
Splitted Minds! — Erinnerungskultur
als Versuch, Teile der Vergangenheit im Bewusstsein zu halten, um gezielter...
by dieter (5/20/18 10:29 AM)
iGOR on ЖAP — Fabelhafte
Aussichten auf Glut! — Warum es wenig Sinn macht, die...
by dieter (4/17/18 1:54 PM)
Nutzungsbedingungen - Disclaimer 2018
Willkommen in den freien Quellen von Dieter Telfser! — Diese Website...
by dieter (4/17/18 1:24 PM)
Datenschutz-Grundverordnung 2018 — Zum
Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten! Die Einführung der...
by dieter (4/17/18 11:19 AM)
Ute Bock — Weltbildmaschinenunabhängige
Hüterin der Kultur gegen Wireroberndieweltmitnixe. Frauen speichern 9-10 Generationen in ihrem...
by dieter (1/21/18 10:13 AM)
Full Speed Ahoi! — Bahnbrechende
Diversifikation im Blechhandel, Netzhäute ohne Batterie, und Sehprothesen, die nach...
by dieter (4/19/17 2:50 PM)